Back to top

Was ist ein Fisch?

Ein „Fisch“ ist eine Form der schriftlich formulierten Wertschätzung:
Mit einem „Fisch“ sage ich „Danke“.
Danke zum Beispiel für ein bestimmtes Verhalten, das mich unterstützt hat, mir Freude bereitet hat oder mir etwas klar gemacht hat.
Oder: Danke, dass Du da bist. Du tust mir gut, so wie Du bist.

Warum „Fische“?

Weil sie eine angenehme, positive Atmosphäre schaffen, in der es sich leichter und schneller lernt.

Weil wir durch „Fische“ unsere Stärken und hilfreichen Verhaltensweisen (besser) kennen lernen und diese dann in Zukunft bewusst einsetzen können.

Weil uns ein Dankeschön gut tut und motiviert.

Weil sie Langzeitwirkung haben.

Eine Auswahl dieser Fische ist hier zu lesen: als „Fremdbild“ wie ich gesehen und erlebt worden bin, als Inspiration, selbst Fische zu schreiben, und um Danke zu sagen für diese großartige Unterstützung.

 

In der Schatzkiste auf meinem Schreibtisch sind über 360 Fische. Sie haben sehr unterschiedliche Größen, Farben und Formen, stammen aus verschiedenen Kontexten und einige sind jetzt 18 Jahre alt, da ich sie bei meinem ersten NLP Training bekommen habe. Längst ist nicht immer ein Fisch vorne drauf.
Aber wertschätzend sind sie alle. Sie berühren mich jedes Mal, wenn ich sie lese, rufen Erinnerungen wach und tun ihre Wirkung.
Besonders die Fische, die ich als Trainerin bekommen habe, sind mit dafür verantwortlich, dass ich jetzt hier schreibe. Ich musste sie immer und immer wieder lesen, um zu begreifen, dass sich die Worte wirklich auf mich beziehen.